Home / Marketing / Einige Regeln für das digitale Marketing

 

viral-marketing-784218_960_720Digitales Marketing und Onlinemarketing sind im 21. Jahrhundert wichtiger, als die meisten Marketingformen. Besonders für kleinere Betriebe oder Unternehmer, die ohnehin nur einen Onlineshop besitzen, ist das digitale Marketing der Weg zum Erfolg. Allerdings gibt es auch hier einige Regeln, welche man nicht außer Acht lassen soll. Im Folgenden führen wir ein paar wichtige Aspekte auf, welche unbedingt beachtet werden sollten.

Weniger ist oftmals mehr

Kommen Sie schnell auf den Punkt. Wer zum Beispiel nach einem Preis für ein bestimmtes Produkt sucht ist nicht daran interessiert, sich die Finger wund zu scrollen. Statistiken zeigen, das Seitenbesucher eine Webseite schon nach 30 Sekunden wieder verlassen, sollten Sie nicht Ihr gewünschtes Ergebnis sehen. Es ist nicht ratsam, erst lange um den heißen Brei drum herum zu reden. Wenn zu Beginn ihrer Seite zum Beispiel steht “Hotelzimmer ab 25 €”, hat der Seitenbesucher eine Idee und wird auf ihrer Seite verweilen, um die verschiedenen Optionen zu sehen.

Online Casinos wie das Lucky Nugget Online Casino haben den Bogen raus. Hier sieht man direkt, welchen Willkommensbonus man erhält, welche Spiele und Sonderaktionen es gibt und ist somit schon geködert.

Social Media

in den sozialen Medien kann man sehr gut für sich selbst werben. Allerdings ist es hier auch wichtig, dass man Informationen liefert und nicht nur Beiträge ins Netz stellt, weil man das eben so macht.

Machen Sie sich einen guten Namen

Branding, das ist heute sehr wichtig. Sei es durch Kommentare, welche natürlich auch einen Mehrwert bieten müssen, sei es durch gute Ratschläge auf relevanten Foren, ein guter Name verbreitet sich schnell und ein guter Ruf sorgt für gute Geschäfte.